Am Nachmittag des 5. Februars 2018 traf sich die Kinderfeuerwehr Altena, um das vergangene Jahr 2017 Revue passieren zu lassen und das Jahr 2018 zu planen.

Stadtkinderfeuerwehrwart Kai Spelsberg und seine Stellvertreterin Anna Katharina Denkhaus begrüßten zusammen mit ihrem Betreuerteam 14 Kinder, die freudig erzählten was sie 2017 bei der Feuerwehr erlebt haben. Spelsberg berichtete von den Planungen, 2018 auch einige Übungsdienste außerhalb der Feuerwache in der Bachstraße abzuhalten.

Der Leiter der Feuerwehr Altena, Alexander Grass, der ebenfalls als Gast an der Jahresdienstbesprechung teilnahm, hatte noch eine besondere Überraschung im Gepäck: Er lud alle Mitglieder der Kinderfeuerwehr 2018 zu einem Gruppenausflug ein. Ziel ist ein Besucherbergwerk, dort sollen die Kinder viel Neues erfahren können. Aber auch der feuerwehrtechnische Teil soll bei diesem Ausflug nicht zu kurz kommen. Was genau er vor hat, wollte er aber so früh noch nicht verraten.

Im Anschluss an den Sitzungsteil hatten die Kinder noch die Möglichkeit die Drehleiter genauer in Augenschein zu nehmen. Sie hatten dabei alle sichtlich Spaß.