Sicheres Entnehmen der dreiteiligen Schiebleiter, richtiges Anleitern und der sichere Auf- und Überstieg, zum Beispiel in ein Fenster, waren die Themen, mit denen sich die Mitglieder der Löschgruppe Dahle am Sonntag bei ihrem Übungsdienst beschäftigt haben.

Nach einem theoretischen Teil im Gerätehaus Dahle, fuhr die Gruppe zum Quittmannsturm am Kohlberg. Dort konnte die Theorie in die Praxis umgesetzt werden.

Unterbrochen wurde der Übungsdienst allerdings um 09:33 Uhr durch einen Einsatzalarm: In Evingsen hatte die Brandmeldeanlage einer Lagerhalle im Industriegebiet „Vorm Kalkofen“ ausgelöst. Mehr dazu im gesonderten Einsatzbericht.