Feuer auf einem Lagerplatz in der Brachtenbecke unterhalb der THW-Unterkunft, das Feuer droht auf den angrenzenden Wald überzugreifen! Dies unbedingt zu verhindern, war die Aufgabe der Einsatzkräfte der Löschgruppe Knerling am Morgen des 13. Mai 2018 bei ihrem Übungsdienst.

Schon beim Eintreffen auf dem Lagerplatz stand ein abgestellter Palettenstapel im Vollbrand. Die Knerlinger Feuerwehrleute bauten eine Wasserversorgung von einem Hydranten im Brachtenbecker Weg zu ihrem Kleintanklöschfahrzeug auf und nahmen mehrere Strahlrohre vor. Damit konnte ein Übergreifen auf den Wald verhindert werden und das Feuer schließlich gelöscht werden.

Die Organisatoren der Übung waren mit dem Ergebnis sehr zufrieden.

Bilder: BOI Franco Cali, LG Knerling