Die Feuerwehr Altena besteht aus einer hauptamtlichen Wache an der Bachstraße 59, die rund um die Uhr besetzt ist, und acht Löschgruppen, die sich in drei Löschzügen über das Stadtgebiet verteilen.

Im Jahr 2017 wurde die Feuerwehr Altena zu 361 Einsätzen im Bereich Brandschutz und Hilfeleistung gerufen. Darunter waren elf Brände an Gebäuden, 36 ausgelöste Heimrauchmelder oder Brandmeldeanlagen, elf Verkehrsunfälle und 75 Ölspuren und Alarmierungen wegen auslaufender Betriebsmittel.

Fünf mal rückte die Feuerwehr zur nachbarschaftlichen oder überörtlichen Hilfe in andere Kommunen aus.

Der Rettungsdienst wurde 2017 in Altena zu 3214 Einsätzen alarmiert. Bei 63 Einsätzen bekam er dabei Unterstützung von der Feuerwehr in Form von Tragehilfen, der Absicherung von Landeplätzen für Rettungshubschrauber und dem Einsatz als sogenannter „First Responder“, also um die Zeit bis zum Eintreffen eines auswärtigen Rettungswagens zu überbrücken.

Weitere Informationen zur hauptamtlichen Feuerwache finden Sie unter Feuerwache.

Informationen zu den ehrenamtlichen Einheiten gibt es unter Löschzüge und Sondereinheiten.

Die Abteilung Brandschutzerziehung und -aufklärung finden Sie unter Brandschutzerziehung.