Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Die Arbeit der Feuerwehr Altena soll transparent sein: für die Bürger*innen Altenas, aber auch für alle anderen Interessierten. Daher legen wir einen großen Wert auf eine geeignete Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. 

Zuständig hierfür ist die Pressestelle der Feuerwehr Altena unter Leitung von Pressesprecher Patrick Slatosch. Neben dem Bereich der einsatzbezogenen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, ist unter dem Dach der Pressestelle auch der Arbeitskreis SocialMedia der Feuerwehr Altena angesiedelt.

Der Arbeitskreis ist verantwortlich für die Informationen, die über die Accounts der Feuerwehr Altena in den sozialen Netzwerken facebook.com, instagram.com und twitter.com verbreitet werden. Auch die Homepage der Feuerwehr wird von den Mitgliedern des Arbeitskreises gepflegt.

Hinweis für Medienvertreter: Bitte nutzen Sie für Anfragen die e-Mail-Adresse presse.feuerwehr-altena@gmx.de.