Feuerwache

Die hauptamtliche Feuerwache der Feuerwehr Altena hat ihren Standort in der Bachstraße 59.

Von dort besetzen die 17 feuerwehrtechnischen Beamtinnen und Beamte im Löschzug das Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF 10) und die Drehleiter (DLK 23/12) und im Rüstzug das Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF 10) und den Rüstwagen (RW). Für Logistikaufgaben steht ihnen zusätzlich ein Gerätewagen (GW) zur Verfügung.

16 Angestellte besetzen zusätzlich gemeinsam mit den feuerwehrtechnischen Beamtinnen und Beamten einen Rettungswagen im Tagesdienst von acht bis 18 Uhr, einen Rettungswagen im 24-Stunden-Dienst und ein Notarzteinsatzfahrzeug.

Die drei Wachabteilungen versehen immer abwechselnd 24 Stunden Dienst. Danach haben die hauptamtlichen Feuerwehrleute 48 Stunden dienstfrei.

Einen Wachenleiter gibt es auf Grund  der Fortschreibung des Brandschutzbedarfsplans und der Neuorganisation der Feuerwehr Altena momentan nur kommissarisch. Diese Funktion wird vom Wachabteilungsleiter der Wachabteilung 1, HBM Thomas Stuwe, mit übernommen.

Bei den hauptamtlichen Kräften der Feuerwehr sind einige Funktionen, wie zum Beispiel die des Schirrmeister in der Abteilung Fahrzeugtechnik, ein Brandschutztechniker im vorbeugenden Brandschutz, Brandschutzerzieherinnen und - erzieher für die Altenaer Vorschulkinder, drei Gerätewarte, sowie der Leiter Atemschutz mit 2 Atemschutzgerätewarten, angesiedelt.

Des weiteren kümmern sich hauptamtliche Kräfte um die EDV im Haus und programmieren die Digitalen Meldeempfänger, an der Feuerwache wird außerdem die komplette kontaminierte Wäsche von allen Einsatzkräften gewaschen und getrocknet.

Ein Beamter der Feuerwache kümmert sich zusätzlich als Kleiderwart um die Beschaffung der Einsatzkleidung der Feuerwehr Altena.