Bei ihrem allmonatlichen Freitagsdienst hat sich die Löschgruppe Freiheit am 29. Juni 2018 mit Hilfsmitteln beschäftigt, die benötigt werden um Lasten ziehen und sichern zu können.

Dazu wurde mit dem Rüstwagen der hauptamtlichen Feuerwache und dem Löschfahrzeug der Löschgruppe Freiheit versucht verschiedene Lasten anzuschlagen. Dies geschah mit der Seilwinde des Rüstwagens und eines Greifzuges.

Im Anschluss kam aber auch die Kameradschaft nicht zu kurz: Der Leiter der Feuerwehr, Alexander Grass, spendierte seine Heimatlöschgruppe eine Runde Eis. Bei den sommerlichen Temperaturen eine willkommene Abwechslung.

Bilder: A. Denkhaus (LG Freiheit)

Text: P. Slatosch (Pressesprecher FW Altena)