Während das Sturmtief Victoria in anderen Gemeinden für reichlich Arbeit für die Feuerwehren sorgte, verlief der Sonntag und die Nacht auf Montag für die Altenaer Wehr vergleichsweise ruhig. Einzig die hauptamtliche Feuerwache musste zu zwei Sturmeinsätzen ausrücken.

Gegen 17.20 Uhr blockierte ein dünner Baum den Hemecker Weg zwischen Mühlenrahmede und Rosmart. Durch die Einsatzkräfte der Feuerwache wurde das Hindernis beseitigt.

In der Nacht wurde die Feuerwache dann um 23.54 Uhr erneut alarmiert. Durch die Polizei wurde gemeldet, dass die Straße Linscheider Bach ebenfalls durch einen Baum blockiert sei. Auch dieser Baum wurde beseitigt, die Einsatzkräfte rückten bereits um 00.15 Uhr wieder ein.

Rückfragen bitte an:

Patrick Slatosch, Pressesprecher Feuerwehr Altena

Teile diesen Beitrag auf: