Die Firma Claas und Klincke baut derzeit in der Rahmedestraße, unweit des Gerätehauses der Löschgruppe Rahmedetal, an der Erweiterung ihrer Produktionsgebäude.

Um die Neuerungen kennen zu lernen, hatten 16 Mitglieder der LG Rahmedetal am vergangenen Sonntag die Möglichkeit, die neuen Hallen zu besichtigen. Bernd Falz, Geschäftsführer des drahtverarbeitenden Betriebes hatte sich über zwei Stunden Zeit genommen, um die Arbeiten zu erläutern und den Einsatzkräften für Fragen zur Verfügung zu stehen.

Zum Ende der Führung hatte Falz noch ein besonderes Geschenk im Gepäck: Er überreichte den Löschgruppenführern Christoph Kerper und Markus Pflüger eine großzügige Spende für die Arbeit der Löschgruppe.

Die Feuerwehr Altena bedankt sich für die Möglichkeit, in die neuen Gebäudeteile eingewiesen worden zu sein und natürlich für die großzügige Spende!

Bilder: LG Rahmedetal

Rückfragen bitte an:

Patrick Slatosch, Pressesprecher Feuerwehr Altena

Teile diesen Beitrag auf: