Wetterwarnungen


Keine Wetterwarnungen für Märkischer Kreis vorhanden!

Aktuelle Wetterwarnungen für Märkischer Kreis

KONTAKT

Feuerwehr Altena
Bachstraße 59
58762 Altena
Tel.: 02352/549590

In Notfällen wählen Sie bitte die 112!

Einsatzgeschehen am Mittwoch – Feuerwehr Altena

Einsatzgeschehen am Mittwoch

Gleich mehrfach musste die Feuerwehr am Mittwoch in die Ortsteile Rahmede und Breitenhagen ausrücken. Dazu nutzten Teile Einsatzkräfte den, während der Sperrung der Lüdenscheider Straße, temporär eingerichteten Bahnübergang an der Steinernen Brücke.

Zunächst wurde gegen 07:30 Uhr der Rettungsdienst zu einem medizinischen Notfall in die Rahmedestraße gerufen. Da auch ein Notarzt benötigt wurde, das Altenaer Notarzteinsatzfahrzeug allerdings in einem parallelen Einsatz gebunden war, entsandte die Leitstelle einen Rettungshubschrauber als Notarztzubringer. Einsatzkräfte der hauptamtlichen Feuerwache sicherten die Landung ab.

Um 15:52 Uhr rückten die Einsatzkräfte der hauptamtlichen Feuerwache erneut in die Rahmede aus. In der Mühlenrahmeder Straße war ein Baum abgeknickt. Dieser versperrte nicht nur die Fahrbahn, sondern kam auch auf einem Fahrzeug zu liegen. Die Einsatzkräfte beseitigten den Baum, am Fahrzeug entstand Sachschaden.

Bild: Stuwe, Feuerwache

Der nächste Einsatz führte die Einsatzkräfte des Löschzuges 3 (Löschgruppen Rahmedetal, Rosmart und Drescheid), der hauptamtlichen Feuerwache und der Schnelleinsatzgruppe dann um 17:35 Uhr in den Drosselweg am Breitenhagen.

In einem dortigen Mehrfamilienhaus war es zu einem Schwelbrand in einer Küche gekommen. Die Einsatzkräfte lokalisierten den Brandherd und löschten ihn. Anschließend mussten, teils unter schwerem Atemschutz, Teile des Mobiliars aus der Wohnung entfernt werden.

Während des Einsatzes waren der Drosselweg und die Wilhelmstraße voll gesperrt. Die Polizei hat die Ermittlung der Brandursache aufgenommen.

Bild: Slatosch, Pressestelle

Parallel zu diesem Einsatz, wurden die Löschgruppen Freiheit und Mühlendorf gegen 17.40 Uhr in den Brandhagener Weg gerufen. Dort waren mehrere Bäume auf die Straße gestürzt.

Die Einsatzkräfte beseitigen mit Hilfe von Motorsägen und der Seilwinde des Rüstwagens die Bäume und reinigten die Fahrbahn. Weiter musste eine beschädigte Telefonleitung gesichert werden.

Bild: Bröker, LG Mühlendorf

Rückfragen bitte an:

Patrick Slatosch, Pressesprecher Feuerwehr Altena

Teile diesen Beitrag auf: