In einer elektrischen Anlage der Staumauer der Fuelbecker Talsperre kommt es zu einer Verpuffung. Der Talsperrenwärter, welcher gerade mit einer Besuchergruppe in der Staumauer unterwegs ist, kann diese rechtzeitig evakuieren, doch eine dreiköpfige Familie gilt als vermisst.

Die Atemschutzgeräteträger der Löschgruppen Rahmedetal, Rosmart und Drescheid gehen in die Staumauer vor. Dies gestaltetet sich aber als schwierig, die Mauer ist im Inneren verraucht, die Sichtweite gleich null. Nachdem die Eingänge am Fuße der Mauer und die beiden Notausstiege in der Mauerkrone geöffnet sind, kann das Innere kontrolliert belüftet werden. Auch die vermissten Personen werden gerettet.

Besonders interessant: Bei dieser Übung des Löschzuges 3 am vergangenen Freitag, dem 27. September 2019, wurde nicht nur das Vorgehen der Einsatzkräfte unter Atemschutz geübt, sondern auch der vor einigen Jahren neu eingeführte Digitalfunk vor eine Belastungsprobe gestellt. Da der herkömmliche Analogfunk durch die dicken Wände der Staumauer größtenteils abgeschirmt wird, wurde im Fuße der Mauer ein Digitalfunkgerät als sogenannter „Repeater“ eingesetzt. Durch dieses Gerät wurde das Signal der Funkgeräte der vorgehenden Atemschutztrupps verstärkt, sodass die Kommunikation mit den Einheitsführern vor der Staumauer deutlich verbessert wurde. Ein solches Vorgehen ist auch bei Einsätzen in Tiefgaragen oder Stollen, wie dem Zugang zum Burgaufzug, denkbar.

Die Übung war für alle Beteiligten ein Erfolg. Besonderen Dank möchten wir an dieser Stelle der Stadtwerke Altena aussprechen, die zum wiederholten Male die Staumauer der Talsperre als besonderes Übungsobjekt zur Verfügung stellte!

Rückfragen bitte an:

Christoph Kerper und Markus Pflüger, Löschgruppenführer Rahmedetal

Bilder: Fabian Kemmerling, LG Rahmedetal

Die Staumauer der Fuelbecker Talsperre.

Die Einsatzkräfte rücken an.

Die Einheitsführer erkunden die Lage…

… dann wird ein Befehl gefasst.

Die Atemschutztrupps rüsten sich aus…

… und gehen in die Staumauer vor.

Die Sichtweite in der Staumauer ist gleich Null.

Teile diesen Beitrag auf: