Am vergangenen Freitag fand der monatliche Übungsabend der Löschgruppe Freiheit statt.

Thema dieses Mal war die Rettung einer Verletzten Person aus einem Unfallfahrzeug.

Jeder Schritt wurde gemeinsam erarbeitet und ausgeführt, sodass auch jeder die hydraulischen Rettungsgeräte bedienen durfte.

Einen großen Dank geht an dieser Stelle an die AVL Autoverwertung in Lüdenscheid, die wieder Übungsfahrzeug und Gelände zu Verfügung gestellt hat. Falls wir Ihr und Euer Interesse geweckt haben auch einmal an Einem Übungsabend teilzunehmen, dann meldet euch einfach.

Text und Fotos:

Marc Wagner, Gruppenführer LG Freiheit

Teile diesen Beitrag auf: