Mit dem Stichwort „Technische Hilfeleistung, Pkw droht abzustürzen“ wurden die Einsatzkräfte der hauptamtlichen Feuerwache und der ehrenamtlichen Löschgruppe Dahle am heutigen Samstag, gegen 10.17 Uhr in die Altenaer Straße gerufen.

Dort war ein abgestelltes Cabrio in einer Auffahrt ins Rollen geraten und erst von einigen dünnen Bäumen am Abhang zur Altenaer Straße aufgehalten worden.

Durch die Feuerwehr und die mitalarmierte Polizei wurde die Altenaer Straße für den Verkehr gesperrt. Zeitgleich wurde der Rüstwagen oberhalb des Cabrios in Stellung gebracht, um das Fahrzeug gegen Abrutschen zu sichern.

Ein Abschleppunternehmen übernahm im Anschluss die Bergung des Fahrzeugs. Die Feuerwehr unterstützte beim Anbringen der Gurte, mit dem das Fahrzeug am Kran des Abschleppwagens befestigt wurde. Dazu wurde durch Kräfte der Löschgruppen Freiheit und Mühlendorf die Drehleiter zur Einsatzstelle gebracht und vorgenommen.

Der Einsatz dauerte ca. zwei Stunden. Es kam zeitweise zu Verkehrsbehinderungen auf der Altenaer Straße.

Bilder: P. Slatosch, T. Stuwe

Rückfragen bitte an:

Patrick Slatosch, Pressesprecher Feuerwehr Altena

Teile diesen Beitrag auf: