Gegen 16.30 Uhr wurde die Feuerwehr Altena in die Rahmedestraße gerufen. In einem Industriebetrieb war eine Filteranlage in Brand geraten.

Die hauptamtliche Feuerwache rückte gemeinsam mit Schnelleinsatzgruppe und dem Löschzug 3 aus. Mehrere Trupps unter Atemschutz gingen vor, um die Filteranlage auszuräumen und das Gebäude zu lüften.

Das Feuer war schnell unter Kontrolle. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Wegen der Vollsperrung der Rahmedestraße kam es zu langen Rückstaus.

Rückfragen bitte an:

Patrick Slatosch, Pressesprecher Feuerwehr Altena

Teile diesen Beitrag auf: