Wetterwarnungen


Keine Wetterwarnungen für Märkischer Kreis vorhanden!

Aktuelle Wetterwarnungen für Märkischer Kreis

KONTAKT

Feuerwehr Altena
Bachstraße 59
58762 Altena
Tel.: 02352/549590

In Notfällen wählen Sie bitte die 112!

Waldbrand am Halsknopf – Feuerwehr Altena

Waldbrand am Halsknopf

Die Feuerwehr Altena wurde am gestrigen Donnerstag gegen 16:05 Uhr mit dem Einsatzstichwort Wald/Fläche 2 – Waldbrand größer als 100 Quadratmeter zum Halsknopf im Ortsteil Nette alarmiert.

Bereits auf der Anfahrt war eine starke Rauchentwicklung sichtbar, so dass bereits kurz nach Eintreffen der ersten Einsatzkräfte das Alarmstichwort auf Feuer 3 erhöht wurde und Stadtalarm für die gesamte Feuerwehr Altena ausgelöst wurde.

Vor Ort brannten ca. insgesamt 5000 Quadratmeter Waldboden. Trotz der steilen Hanglage und der engen Straßenverhältnisse gelang es den Einsatzkräften das Feuer von mehreren Seiten einzukesseln und eine weitere Ausbreitung zu verhindern. Nach ca. zweieinhalb Stunden war der Brand unter Kontrolle, so dass mit den Nachlöscharbeiten begonnen werden konnte. Dabei wurde die gesamte Brandfläche mittels Wärmebildkamera kontrolliert und der komplette Waldboden ausgiebig gewässert. Vereinzelt kam es erneut zu einem Aufleben des Brandes, diese Brandstellen waren jedoch schnell wieder abgelöscht. Nachdem alle Einsatzkräfte zurück in ihren Standorten waren und die Einsatzfahrzeuge wieder aufgerüstet wurden konnte der Einsatz gegen 21:30 Uhr endgültig abgeschlossen werden.

Im Einsatz waren ca. 100 Einsatzkräfte der hauptamtlichen Feuerwache, der drei Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr, der Werkfeuerwehr VDM Metals aus Altena, des Deutschen Roten Kreuzes sowie der Polizei und der Kreisbrandmeister des Märkischen Kreises.

Ein besonders großer Dank gilt an dieser Stelle den Anwohnern des Bereiches Halsknopf, die zunächst versucht haben, dass Feuer selbst zu löschen und im Anschluss die Einsatzkräfte weiterhin unterstützt haben, sowohl bei den Löscharbeiten als auch z. B. durch das Bereitstellen von Getränken.

Ein Hinweis in eigener Sache: Die Waldbrandgefahrenstufe für Nordrhein-Westfalen weiterhin bei Stufe 3 von 5. Bitte vermeiden Sie offenes Feuer in den Wäldern. Schon eine achtlos weggeworfene Zigarette ist ausreichend um den Waldboden in Brand zu setzen. Sollten Sie eine, Rauchentwicklung oder Feuer im Wald entdecken alarmieren Sie bitte umgehend die Feuerwehr unter der Notrufnummer 112.

Rückfragen bitte an: Philipp Selle, Pressesprecher Feuerwehr Altena (Westf.)

Fotos: Selle, Cali

Teile diesen Beitrag auf: