Wetterwarnungen


Keine Wetterwarnungen für Märkischer Kreis vorhanden!

Aktuelle Wetterwarnungen für Märkischer Kreis

KONTAKT

Feuerwehr Altena
Bachstraße 59
58762 Altena
Tel.: 02352/549590

In Notfällen wählen Sie bitte die 112!

Wohnungsbrand in der Liebigstraße – Feuerwehr Altena

Wohnungsbrand in der Liebigstraße

Die Feuerwehr Altena wurde am Samstag Morgen um 01:15 Uhr mit dem Einsatzstichwort F1 – Brand im Gebäude in die Liebigstraße in den Ortsteil Pragpaul alarmiert. Als die ersten Einsatzkräfte der Feuerwache am Einsatzort eintrafen drang bereits dichter Rauch aus einer Wohnung im Erdgeschoss.

In der Wohnung stand ein Zimmer in Vollbrand, dessen Bewohner konnten das Gebäude noch vor Eintreffen der Feuerwehr selbstständig verlassen. Die Einsatzkräfte der Feuerwache sicherten die Wohnungstür mit einem Rauchvorhang, so dass das Treppenhaus weitestgehend rauchfrei blieb. Parallel dazu wurde mit der Brandbekämpfung im Innen- und Außenangriff begonnen.

Der umfangreiche Löschangriff zeigte schnell die gewünschte Wirkung, so dass das Feuer nach kurzer Zeit unter Kontrolle gebracht werden und mit den Nachlöscharbeiten begonnen werden konnte. Hierzu wurde das gesamte Inventar des betroffenen Zimmers durch das Fenster entfernt und im Außenbereich nochmals abgelöscht.

Im Anschluss daran wurde das Gebäude belüftet, aufgrund des Brandgeruches konnten die Bewohner in der Nacht jedoch noch nicht zurück in ihre Wohnungen. Sie kamen bei Freunden oder Verwandten unter, in einem Fall kümmerte sich die Altenaer Baugesellschaft um die Unterbringung in einer Wohnung. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand. Gegen 03:45 Uhr war der Einsatz beendet und die Wohnung wurde der Kriminalpolizei zur Brandursachenermittlung übergeben.

Im Einsatz waren neben den Kräften der hauptamtlichen Feuerwache der Löschzug I mit den Löschgruppen Mühlendorf, Freiheit und Knerling, der Löschzug III mit den Löschgruppen Rahmedetal, Rosmart und Drescheid sowie der Rettungsdienst, das Ordnungsamt und die Polizei. Ebenfalls zur Unterstützung vor Ort war die Feuerwehr Lüdenscheid mit dem Gerätewagen Atemschutz.

Rückfragen bitte an: Philipp Selle, Pressesprecher Feuerwehr Altena (Westf.)

Teile diesen Beitrag auf: